Allgemeine Geschäftsbedingungen der Living Crafts GmbH & Co. KG für den Online-Verkauf

§ 1 Geltungsbereich
 
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Living Crafts GmbH & Co. KG (im Folgenden: Living Crafts) und ihren Kunden bei Bestellungen über den Living Crafts-Onlineshop in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
(2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Living Crafts gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen von Living Crafts abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Living Crafts hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Anmeldung
 
(1) Jede Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung als Kunde bei Living Crafts voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Anmeldeverfahrens wird der Kunde von Living Crafts zum System zugelassen.
(2) Die Zulassung kann von Living Crafts jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Living Crafts ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages
 
(1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments von Living Crafts über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich.
(2) Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an Living Crafts absendet, gibt er ein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages mit Living Crafts ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Living Crafts eingegangen ist. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird Living Crafts den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.
(3) Der Vertrag mit Living Crafts kommt zustande, wenn Living Crafts dieses Angebot annimmt, indem Living Crafts eine Auftragsbestätigung oder das bestellte Produkt an den Kunden versendet. Über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
(4) Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 €. Alle Preise enthalten die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen unter 25,00 € wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von 5,00 € erhoben.
(5) Die Vertragssprache ist Deutsch.
(6) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.

§ 4 Lieferung, Versandkosten, Online-Paketverfolgung
 
(1) Living Crafts wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern. Living Crafts ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Teillieferungen von Living Crafts durchgeführt werden, übernimmt Living Crafts die zusätzlichen Portokosten.
(2) Living Crafts berechnet für jede Bestellung innerhalb Deutschlands eine Porto- und Verpackungspauschale in Höhe von 5,95 €. Porto- und Verpackungskosten für Sendungen ins Ausland entnehmen Sie folgender Übersicht:
Österreich: 10,-€
Schweiz: 12,-€

10,-€ Belgien, Dänemark, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Tschech. Republik
12,-€ Frankreich, Großbritannien
14,-€ Irland, Italien, Norwegen, Schweden, Ungarn
15,-€ Bulgarien, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien
17,-€ Estland
19,-€ Finnland, Lettland, Litauen
20,-€ Zypern
35,-€ Griechenland
40,-€ Neuseeland
45,-€ Island
50,-€ China, Japan, Kanada, Kasachstan, Russland, Südkorea, Taiwan, Uruguay, USA, Venezuela


(3) Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt regelmäßig über DHL GO GREEN CO2-NEUTRAL an die vom Kunden mitgeteilte Hausanschrift. Sendungen an Postfächer und postlagernde Sendungen sind nicht möglich.
(4) Wenn der Kunde bei der Bestellung eine E-Mail-Adresse Living Crafts mitgeteilt hat, bekommt er von Living Crafts eine Paketnummer mitgeteilt, sobald die Bestellung des Kunden bei Living Crafts abgeschickt wird. Mit der Paketnummer kann der Kunde über DHL den Paketstatus abfragen. Living Crafts hat jedoch keine Einflussmöglichkeit auf die Abfrage und Abfragestatus.
(5) Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie bspw. unter http://ec.europa.eu und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch

§ 5 Fälligkeit und Bezahlung

(1) Kauf auf Rechnung, per Ratenzahlung und SEPA-Basis-Lastschrift Für die Bezahlarten Kauf auf Rechnung, per Ratenzahlung und Zahlung mittels SEPA-Basislastschrift arbeitet Living Crafts mit der payolution GmbH, Am Euro Platz 2, 1120 Wien, Österreich („payolution") und der net-m privatbank 1891 AG, Odeonsplatz 18, 80539 München, Deutschland („Bank") zusammen.  Dabei erfolgt eine Forderungsabtretung an die net-m privatbank 1891 AG.
Die Nutzung dieser Zahlungsarten ist nur für Kunden zulässig, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Kunde kann mit diesem Service Waren über das Internet erwerben und muss sie erst nach tatsächlichem Erhalt der Ware und der Rechnung bezahlen oder kann die Zahlung bequem in Teilraten vornehmen oder der Betrag wird mittels SEPA-Basis-Lastschrift vom eigenen Konto eingezogen.
Ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und payolution oder der Bank wird hierdurch nicht begründet. Insbesondere bleibt Living Crafts zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z. B: zu Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Gewährleistungsansprüchen, Vertragsrücktritte sowie Gutschriften.
Living Crafts oder die Bank werden vor jeder Zahlung nach Maßgabe der von dem Kunden gesonderten Einwilligung die Bonität des Kunden prüfen. Sofern die Bezahlung mittels Kauf auf Rechnung, Kauf auf Raten oder SEPA-Basis-Lastschrift (z. B. aus Bonitätsgründen, aus technischen Gründen oder wegen Überschreitens von Betragsgrenzen) nicht möglich ist, kann Living Crafts dem Kunden eine alternative Abrechnungsmöglichkeit anbieten.
Living Crafts wird zur Abwicklung eines Kaufs auf Rechnung oder einer Ratenzahlung oder einer Bezahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift ihren Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises gegen den Kunden an die Bank abtreten. Der Kunde wird über diese Forderungsabtretung hiermit informiert. Sämtliche Zahlungen haben, um schuldbefreiend zu wirken, ausschließlich an die Bank auf das zu diesem Zweck Ihnen bekanntgegebene Konto zu erfolgen. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank.
Als technische Dienstleisterin und Dienstleisterin zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bei einem Kauf auf Rechnung, per Ratenzahlung oder SEPA-Basis-Lastschrift fungiert die payolution GmbH.

Es fallen für verspätete Zahlungen Verzugszinsen in vereinbarter Höhe sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei icht erfolgreichem internem Mahnwesen, kann die Bank die offene Forderung zur Beitreibung an ein Inkassobüro übergeben. In diesem Fall können zusätzliche Kosten für die Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und allenfalls für die anwaltliche Vertretung entstehen.
 
a) Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift
Sofern eine Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift vereinbart wird, übersendet Living Crafts dem Kunden eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug fällig ist. Der fällige Betrag wird mittels SEPA-Basis-Lastschrift vom angegebenen Konto eingezogen. Living Crafts ahat dem Kunden spätestens einen Kalendertag vor der Fälligkeit der SEPA-Basis-Lastschrift Zahlung den SEPA-Basis-Lastschrift Einzug anzukündigen.
Der Kunde bestätigt, dass er über die Berechtigung zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats in Bezug auf das im Bestellprozess angegebene Konto verfügt. Der Kunde hat für die entsprechende Deckung des Kontos zu sorgen. Verfügt das Konto nicht über die erforderliche Deckung, hat der Kunde die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu tragen.
Im Falle des Widerrufs, eines Rücktritts, einer Retoure oder einer Reklamation soll der Kunde der Belastung der SEPA-Basis-Lastschrift nicht widersprechen, um unnötigen Aufwand und Kosten zu vermeiden. Der von Living Crafts an den Kunden zurückzuzahlende Geldbetrag wird dem Konto, den die SEPA-Basis-Lastschrift belastet wurde, wieder gutgeschrieben oder, sofern dies zwischen Living Crafts und dem Kunden vereinbart wird, eine Gutschrift erstellt.
Der Kunde erteilt mit der Abgabe der Bestellung und der Annahme dieser Bedingungen folgendes SEPA-Lastschriftmandat an die net m-privatbank 1891 AG Odeonsplatz 18, 80539 München, Deutschland Gläubiger Identifikationsnummer: DE62POL00000009232, Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
 
 
SEPA-Lastschriftmandat
 
Ich ermächtige die net-m Privatbank 1891 AG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der net-m Privatbank AG auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
 
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
 
Name des Kontoinhabers: wie vom Kunden im Bestellprozess angegeben
IBAN: wie vom Kunden im Bestellprozess angegeben
Datum der Erteilung: Datum der Bestellung
 
 
b) Ratenzahlung
Beim Kauf auf Ratenzahlung wird der Kunde in der Dateneingabemaske oder einem anderen geeigneten elektronischen Medium und in einer anschließend zur Aufbewahrung bzw. Speicherung zur Verfügung gestellten Information über alle wesentlichen Vertragskonditionen im Sinne der vorvertraglichen Informationspflichten der Richtline 2008/48 EG über Verbraucherkreditverträge informiert. Diese Informationen werden Ihnen zusätzlich nach Vertragsabschluss, spätestens mit Zustellung der Ware, in speicherbarer Form elektronisch oder schriftlich übermittelt.
Sofern Sie auf Grund Ihrer besonderen Vereinbarung mit uns oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen vom Kaufvertrag zurücktreten, die Ware retournieren, Preisminderung geltend machen oder sonstige Gründe haben, ihre Zahlung ganz oder teilweise nicht leisten zu müssen, wird die Bank die Forderung gegen Sie wieder an uns zurück übertragen. Mit uns ist sodann eine endgültige Vereinbarung über die Zahlung zu treffen oder die Rückabwicklung vorzunehmen.
Eine vorzeitige Kündigung einer getroffenen Vereinbarung über eine Ratenzahlung ist im Wege vorzeitiger Rückzahlung möglich. Sie haben das Recht, jederzeit den Kreditbetrag vor Ablauf der bedungenen Zeit zum Teil oder zur Gänze zurückzuzahlen. Die von Ihnen zu zahlenden Zinsen verringern sich bei vorzeitiger Kreditrückzahlung entsprechend dem dadruch verminderten Außenstand und entsprechend der dadurch verkürzten Vertragsdauer; laufzeitabhängige Kosten verringern sich verhältnismäßig.
 
(2) Vorkasse, Nachname, Zahlung per Kreditkarte
Wird die Zahlungsart Vorkasse gewählt, wird die Ware erst dann ausgeliefert, wenn sich der gesamte Betrag auf unserem Konto befindet. Sollte die Zahlungsart Nachnahme gewählt werden, fallen zusätzlich Nachnahmegebühren in Höhe von 6,00 € für den Kunden an, die der Zusteller vor Ort erhebt. Neben den Nachnahmegebühren fallen Versandkosten, § 4 (3) (4), an.
Wird die Zahlung per Kreditkarte gewählt, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Dienstleister Computop GmbH. Der Rechnungsbetrag wird von der Kreditkarte abgebucht, sobald die Ware versendet wird.

(3) PayPal
Wird die Zahlung über PayPal gewählt, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Dienstleister PayPal. Für die Nutzung dieser Zahlungsart müssen Sie sich zuvor bei PayPal als Nutzer registrieren. Näheres hierzu finden Sie unter https://www.paypal.com/de/home.
Der Kaufpreis sowie anfallende Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig. Die Bestellung gilt nur dann als erfolgt, wenn der Zahlvorgang per PayPal erfolgt ist.

(4) Sofortüberweisung
Wird die Zahlung per Sofortüberweisung gewählt, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Klarna Bank AB. Für die Nutzung des Dienstes „Sofort bezahlen" der Klarna Bank AB müssen Sie sich zuvor bei Klarna als Nutzer für den Checkout registrieren. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Klarna Bank AB finden Sie unter https://www.klarna.com/de/agb/. Die Nutzungsbedingungen für den Checkout der Klarna Bank AB finden Sie zudem unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/checkout.https://www.klarna.com/de/smoooth/
Der Kaufpreis sowie anfallende Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig. Die Bestellung gilt nur dann als erfolgt, wenn der Zahlvorgang per „Sofort bezahlen" erfolgt ist.

(5) Living Crafts behält sich das Recht vor, für einzelne Kunden unter § 5 (1) angeführte Zahlungsarten auszuschließen.
(6) Living Crafts behält sich vor, insbesondere in den Fällen, in denen sich im Zeitpunkt des Auftragseingangs offene Rechnungen bereits im Mahnlauf befinden, eine Vorkasse in Höhe des Auftragswerts zu verlangen. Gleiches gilt, wenn der Warenwert aller Aufträge, die Summe noch offener Rechnungen oder bereits auf den Versandweg gebrachte Aufträge im Zeitpunkt einer neuen Bestellung einen Betrag in Höhe von 200,00 € überschreiten. Die Bestellung wird in diesen Fällen erst nach Zahlungseingang bearbeitet.

(7) Kommt der Kunde in Verzug, ist Living Crafts berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) zu verlangen. Das Recht von Living Crafts einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

(8) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Living Crafts anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Living Crafts behält sich das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Der Kunde hat Living Crafts von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen seines Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Kunde hat Living Crafts alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen. Verhält sich der Kunde vertragswidrig, insbesondere wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung von Living Crafts nicht nachkommt, kann Living Crafts nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der noch in seinem Eigentum stehenden Ware verlangen. In der Zurücknahme der Ware oder Pfändung durch Living Crafts liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Die dabei anfallenden Versandkosten trägt der Kunde. Living Crafts ist nach Rückerhalt der Ware zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserlös ist auf Verbindlichkeiten des Kunden -abzüglich angemessener Verwertungskosten- anzurechnen.

§ 7 Widerruf
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Living Crafts GmbH & Co. KG, Schlesier Str. 11, 95152 Selbitz, Telefon: 09280/981080, Fax: 09280/9810830, E-Mail: info@livingcrafts.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.livingcrafts.de elektronisch herunterladen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung
Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung         
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen
a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden;
b) eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
c) die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind;
d) die schnell verderben können;
e) oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
Living Crafts GmbH & Co. KG, Schlesier Str. 11, 95152 Selbitz, Telefon: 09280/981080, Fax: 09280/9810830, E-Mail: info@livingcrafts.de:
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 8 Gewährleistung
 
(1) Living Crafts wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen. Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Ablieferung der Ware.
(2) Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.
(3) Sollte der Kunde trotz sorgfältiger Kontrollen ein mangelhaftes oder beschädigtes Produkt erhalten, kann dieser sich von Montag bis Donnerstag zwischen 09.00 Uhr und 16.00 Uhr oder Freitag zwischen 09.00 Uhr und 14.00 Uhr an den Kundenservice von Living Crafts wenden. Dieser ist wie folgt zu erreichen:
E-mail: info@livingcrafts.de
Telefon: 09280/981080 (entgeltpflichtig)
Telefax: 09280/9810830 (entgeltpflichtig)
Die Rücksendeadresse ist dem Lieferschein zu entnehmen. Ansonsten: LIVING CRAFTS GmbH & Co. KG, Schlesier Str. 11, 95152 Selbitz.

§ 9 Anschriften
 
Anbieter und Vertragspartner der Angebote dieser Web-Seite:
Living Crafts GmbH & Co. KG, Schlesier Straße 11, 95152 Selbitz.
Komplementärin: Living Crafts Verwaltungs GmbH (Selbitz; Register: Amtsgericht Hof/Saale HRB 3724)
Sitz der Gesellschaft: Selbitz
Geschäftsführer: Thomas Greim
Registergericht: Amtsgericht Hof /Saale, HRA 3921
USt.-ID.-Nr.: DE 814 004 781
E-Mail: info@livingcrafts.de
Telefon: 09280/981080 (entgeltpflichtig)
Telefax: 09280/9810830 (entgeltpflichtig)

§ 10 Rechnungen
 
Rechnungen sind durch den Kunden aufzubewahren. Sie sind als Nachweis des Kaufs oder bei Diebstahl für die Versicherung wichtig. Die Bestellungen des Kunden werden unter Berücksichtigung des Datenschutzes (s. Datenschutzerklärung) durch Living Crafts gespeichert. Sollten dem Kunden keine Unterlagen über die Bestellung mehr vorliegen, kann dieser sich über die in § 9 (1) genannten Anschriften an Living Crafts wenden. Soweit unter Berücksichtigung des Datenschutzes die Bestelldaten noch gespeichert sind, können diese als Kopie gegen Kostenübernahme durch den Kunden zugesandt werden.

§ 11 Haftung
 
(1) Living Crafts haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie für Körperschäden. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
(2) Für sonstige Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet Living Crafts nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüber
hinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Soweit die Haftung von Living Crafts ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Online-Streitbeilegung
            
Die EU-Kommission richtet gemäß der Richtlinie 2013/11/EU eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
          
§ 13 Schlussbestimmungen
 
(1) Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und Living Crafts gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Ist der Kunde Verbraucher kann auch das Recht am Wohnsitz des Kunden anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Hof ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
(3) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.
                                                              
STAND: Oktober 2018
 
 
schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.